Bücher der Verlage

Badeluxus am Limes thLuxus für alle! Baden war für die Römer ein fester Bestandteil ihres Alltags. Kein anderer Kulturkreis hatte eine derart ausgeprägte Badekultur, deren Genuss allen Bevölkerungsschichten offen stand. Bis hin zum Rande des Römischen Reiches sollte niemand auf den Besuch der oft prächtigen Badekomplexe verzichten müssen. Daher war die römische Badekultur im gesamten Herrschaftsgebiet verbreitet und Thermen gehörten zu den wichtigsten sozialen Treffpunkten.

Dieses prächtige Beispiel einer römischen Thermenanlage spiegelt gleichzeitig die Entwicklung des Römerortes Weißenburg wider. Der Führer lädt zu einem Besuch der römischen Thermen und damit einem Teil des Welterbes „Grenzen des Römischen Reiches“ ein.

Die Autorin Yvonne Reichel studierte Klassische Archäologie, Staats- und Völkerrecht sowie Alte Geschichte an der Universität Augsburg, wobei sie die Architektur der Antike besonders beeindruckt hat. Ihre Abschlussarbeit schrieb sie über „Römische Bäder in Raetien“. Während ihres Volontariats bei den Museen Weißenburg konnte sie die Römischen Thermen Weißenburg genauer kennenlernen und auch bei der Promotion bleibt sie dem Thema Bäder treu und erforscht „Die Römischen Heilthermen von Bad Gögging“.

Das Buch ist erschienen im Nünnerich-Asmus Verlag & Media

mediathek

Wir danken unseren Sponsoren

6510 MWWK 4C

 

Logo Kulturstiftung RLP farbig halb

 

06 GDKE Logo A4 4C

 

BOEV LandHRS Logo Rot

 

42991 FBM Logo Rot

 

rheinhessen RZWeinZentriert

Veranstaltungen und Termine