Bücher der Verlage

Rudolf Nickenig Wein ist Kult thHeilmittel - Gaumenfreude - Rausch? Über Jahrhunderte war unumstritten, dass moderater Weinkonsum gut für die Gesundheit ist. In zunehmendem Maße wird dies von Alkoholkritikern in Frage gestellt. Trotz des positiven Echos auf die wissenschaftlichen Erkenntnisse, die die Vorzüge eines gemäßigten Konsums belegen, breitet sich eine Gegenbewegung aus, die den moderaten Konsum von alkoholischen Getränken überhaupt attackiert und die die Sonderstellung des Weins innerhalb alkoholischer Getränke kritisiert.

Wein im gesellschaftspolitischen Diskurs! Weingenuss contra Gesundheitsrisiko.
Unser Autor Rudolf Nickenig geht der Frage nach, wie sich die Einstellung zum Weinkonsum über die Jahrhunderte entwickelt und verändert hat.

Rudolf Nickenig stammt aus einer mittelrheinischen Winzerfamilie. Er studierte Ernährungswissenschaft mit dem Abschluss als Dr. oec. troph. Von 1986 bis 2018 war er Generalsekretär des Deutschen Weinbauverbandes e.V. (DWV), über viele Jahre auch Geschäftsführer des Verbandes Deutscher Weinexporteure e.V. (VDW) sowie Mitglied in vielen europäischen und nationalen Gremien der Branche. Er war Chefredakteur der Fachzeitschrift Der Deutsche Weinbau (DDW) und Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats der Deutschen Weinakademie (DWA).

Das Buch ist erschienen im Nünnerich-Asmus Verlag & Media 

mediathek

Wir danken unseren Sponsoren

6510 MWWK 4C

 

Logo Kulturstiftung RLP farbig halb

 

06 GDKE Logo A4 4C

 

BOEV LandHRS Logo Rot

 

42991 FBM Logo Rot

 

rheinhessen RZWeinZentriert

Veranstaltungen und Termine